Pfandkiste Bamberg

Pfand gehört daneben – auch in Bamberg!

Vor einigen Jahren stieß ich auf das “Pfand gehört daneben”-Projekt aus Hamburg. Besonders durch die Idee einer Pfandkiste von Lemonaid wurden diese Initiative bekannt.

In Bamberg hat sich jetzt jemand die Mühe gemacht und auch sogenannte Pfandkisten an Orten wie die Untere Brücke, der Kettenbrücke und dem Fässla platziert.

Doch wer kam auf die Idee und warum ist es  so wichtig, die Pfandflaschen nicht in den Müll, sondern daneben zu stellen? In einem Interview von Radioeins wurde der Initiator Matthias Seeber befragt.

Wir sagen Danke an die Bamberger Person, die sich die Mühe gemacht hat! Und an alle anderen Leute: Pfand gehört neben den Mülleimer, nicht in den Mülleimer!

PS.: Eine Anleitung für die eigene Pfandkiste gibt es hier.

Kommentar schreiben

1 comment

  1. Katrin Cat Dittmann 16. Oktober 2013 at 10:23 - Reply

    Die Kisten wurden von der Carithek (Bamberger Freiwilligenzentrum) im Rahmen des Freiwilligentages am 05.10.13 angebracht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>